de.pngПо-русски
VerkaufÜber unsKontaktenAGBSuche Kundenlogin
VerkaufÜber unsKontaktenAGBSuche Kundenlogin
Produktkatalog  |  Beispiele  |  Hilfe  |  Nützliche  |  
Menge: 4432

Eine einfache Anleitung

Sogar für sehr schwierige Zeichnungen mit dreischichtigen Schablonen sind sehr wenige Hilfsmitteln notwendig: Acrylfarben für schablonen
  • ein Geschirrschwamm. Für Bequemlichkeit und zur Zeitersparnis (wenn der Schwamm nicht mehr benutzbar ist , müssen Sie kein anderes holen). Sie können den Schwamm in mehrere Teile zerschneiden. Sie brauchen sowieso keinen ganzen Schwamm. Es bestehen Möglichkeiten auch mit anderen Tools zu zeichnen. Hier können Sie mehr darüber entnehmen.
  • Einweggeschirr, das wir als Palette benutzen werden. Mit diesem Ziel kann auch ein Blattpapier oder eine Dose verwenden werden.
  • Farbe, mit der wir zeichnen werden. Mehr über den Farbenauswahl können Sie hier lesen.
  • Küchenrollen oder Servietten zum Abtropfen der Pinsel. Wenn Sie nicht zu viel Farbe nehmen, sind sie nicht notwendig. Es würde ausreichen, wenn Sie die Farbenüberschusse mit einem Blatt oder Serviette entfernen.
  • ein Malerkrepp- die Schablone wird mit einem Malerkrepp auf der Fläche fixiert. Für die Bequemlichkeit raten wir Ihnen einen lösbaren Sprühkleber zu nehmen. Er hinterlässt keine Spuren auf der Fläche und fixiert sehr gut sogar die großen Schablonen. Wenn Sie möchten, können Sie den Klebstoff mit Benzin oder Spiritus von der Schablone entfernen, jedoch daran besteht keine Notwendigkeit, außer, dass Sie einen spiegelverkehrten Muster zeichnen möchten und dafür die Schablone umdrehen müssen.
  • eine Schablone- ohne eine Schablone geht es natürlich nicht. Die Liste der möglichen Schablonen finden Sie hier. Die grundlegenden Regeln für Schablonieren sind unabhängig von Ihrer Auswahl.
  • Tapetenreste- oder ein großes Blattpapier- für die Probezeichnungen. Als Schmierpapier kann auch das Blatt verwenden werden, in den die Schablone eingepackt war.

Wenn Sie alle obengenannten Sachen haben, können Sie mit der Zeichnung beginnen. Es gutes Ergebnis ist garantiert, wenn Sie folgende Regeln beachten:

► Regel 1: Damit die Farbe nicht unterläuft, muss ein Schablonierpinsel oder ein Schwamm, hängt davon ab, mit welchem Instrument Sie zeichnen, fast trocken sein. Tupfen Sie die Farbenüberreste auf Küchenrollen ab. Merken Sie, Sprühkleber schützt nicht von Abläufen. Er fixiert nur die Schablone auf der Wand. Nur ein trockenes Pinkel garantiert ein gutes Ergebnis.

Versuchen Sie erst gar nicht, den Arbeitsvorgang durch den Auftragen von zu viel Farbe auf Schwamm oder Pinsel zu beschleunigen. Dadurch vermasseln Sie alles. Versuchen Sie nicht, die Farbe intensiver zu machen, in dem Sie mehr Farbe auf einmal tupfen- sie läuft nur unter. Tragen Sie die Farbe ein, zwei, drei, vier Mal auf, aber mit dünnen Schichten, dann wird die Farbe intensiver sein und ein gutes Ergebnis ist garantiert.

Ein Ratschlag: Bevor Sie mit der Zeichnung auf der Wand beginnen, probieren Sie den Muster auf ein Blattpapier aufzutragen. Die Schablone ist wiederverwendbar und kann leicht gesäubert werden, die Farbe ist nicht teuer, den Blattpapier haben wir in die Packung n mit der Schablone hingelegt. Verschwenden Sie lieber 15 Minuten und Sie werden 100% sicher sein, dass Sie ein gutes Ergebnis bekommen! Außerdem können Sie das Ergebnis ihrer Übung auf die Stellen platzieren, wo Sie später den Muster haben möchten und dann sehen Sie, ob er dort gut aussieht.

Wenn ihre Wand (oder eine andere Oberfläche) mit glänzender Farbe bestrichen wurde, können Sie folgendes Effekt beachten- Die Farbe klebt sich besser auf die Schablonenränder als auf die Wand. Im Endeffekt, wenn Sie die Schablone von der Wand abnehmen möchten, geht ihr Muster als eine dünne Schicht mit der Schablone ab. Dieses Problem ist aber leicht überwindbar. Unser Rat 1- weniger Farbe. Wenn es nur eine Minimalmenge an Farbe gibt, kann sich keine Farbschicht bilden und sie klebt sich nicht an die Ränder der Schablone.

► Regel 2: Zeichen Sie mit einem Schablonierpinsel oder Schwamm perpendicular zur Oberfläche. Dabei sollte die Farbe leicht von innen nach außen oder von außen nach innen getupft werden. Versuchen Sie nicht wie ein Maler mit Handbewegungen zu experimentieren, das führt nur dazu, dass die Farbe hinter der Schablone unterläuft. Außerdem, wenn Sie den Regel 1 beachten, können Sie wie ein Maler nicht streichen.

Das sind minimale Kenntnisse, die Sie haben müssen, bevor Sie mit dem Zeichen anfangen. Sie helfen Ihnen ohne großartigen Erfahrungen fast ideelle Ergebnisse zu bekommen. Für diejenigen, die verstanden haben, dass sie alles hinbekommen, haben wir genaue Anleitungen auch für anderen Bereiche hinzugefügt.

Zum Beispiel ist können Sie entnehmen, welchen anderen Instrumente zum Zeichen Sie verwendet werden können, welche andere Farben gibt und welches Werkzeug zum Zeichen der vielschichtigen Schablonen notwendig ist. Diese Anleitungen sind hier.

Wenn eine Schablone aus mehreren Teilen oder Schichten besteht, finden Sie auf jedem Teil oder Folie eine Markierung für die Zusammenlegung der Teile. In der Regel ist es ein kleiner Dreieck. Sie müssen die Schablone auf die Stelle hinlegen, auf der Sie zeichnen möchten. Auf der Stelle, wo sich der Dreieck befinden werdet, kleben Sie ein Stückchen Kleberband. Beim Zeichnen der ersten Schicht, tupfen Sie den Dreieck mit. Beim Anlegen des zweiten Teils oder der zweiten Schicht, vereinigen Sie den Dreieck, der auf der Folie gezeichnet ist, mit dem Dreieck der ersten Schicht, dann bekommen Sie ein ideales Ergebnis. Wenn alles fertig sein wird, entfernen Sie den Kleberband mit den Dreiecken. Als Variante können Sie die Dreiecke mit Bleistift markieren.

► zum Katalog der Schablonen ◄

[ Startseite ] [ FAQ ] [ Impressum ] [ Bedingungen ] [ Suche ]

Kundenservice: 069 1200 666 40
(bitte nur auf Englisch)

inf@schablonenreich.de
(ist in Deutsch und Englisch)

Malerschablonen im Internet-Shop - Twitter Malerschablonen im Internet-Shop - Facebook Malerschablonen im Internet-Shop - Linkedin Malerschablonen im Internet-Shop - Pinterest Malerschablonen im Internet-Shop - Google

• Politik des Rückgabe- und Umtauschrechtes •

Unsere Wandschablonen sind wiederverwendbar und aus Plastik.

sicher Zahlungen per Kreditkarte online
alle Preise inkl. MwSt


© 2006-2017 Design: Natali M.
Kodierung: Aleks K.; Seiteninhalt: Konsta A.