VerkaufÜber unsKontaktenAGBSuche Kundenlogin
VerkaufÜber unsKontaktenAGBSuche Kundenlogin
- Katalog -  |  Beispiele  |  Hilfe  |  Nützliche  |  
Menge: 5035

Bordürenmuster auf Holztoren durch Schablone

Vor zehn Jahren haben wir einen kleinen Meisterkurs über die Verwendung von Horizontschablonen gemacht. Und eine der Oberflächen waren die Türen eines kleinen Tores. Jetzt haben wir beschlossen, sie zu erneuern und eine weitere visuelle Lektion über die Verwendung von Kunstschablonen zu geben. Unten sehen Sie das Foto, wie es 2012 aussah.

Es gibt drei Hauptpunkte in diesem Handbuch: wie man eine Bordüre zeichnet, was tun bei durchhängenden Teilen und warum Klebespray nicht zwingend notwendig ist. Die Schablone haben wir aus einer Serie von Deckengemälden der Staatlichen Eremitage in St. Petersburg, Russland, ausgewählt. Da die Schablone recht groß ist - 85 cm in der Höhe - haben wir aus Kostengründen nur die Hälfte gemacht, während die ganze Zeichnung auf der Website verkauft wird. Unsere Schablonen sind wiederverwendbar, das ist, was wir verwenden.

wie das Tor vor langer Zeit aussah

10 Jahre lang hat die Zeichnung der sengenden Sonne, dem Regen, dem Schmutz der vorbeifahrenden Autos und den Schneeverwehungen im Winter getrotzt. Obwohl die Farbe die gewöhnlichste war, hat sie das alles ziemlich gut überstanden. Mit der Zeit verlor sie jedoch ihre Frische und ihren Kontrast, und es wurde beschlossen, sie zu ändern. So sah er zehn Jahre nach dem Anstrich aus, und wir übermalen ihn mit großem Bedauern.

alte Zeichnung 10 Jahre später
alte Zeichnung 10 Jahre später

Billige Farbe ist in der Regel nicht sehr deckend, d. h. sie ist ziemlich transparent. Daher ist nach dem Streichen einer Schicht das alte Muster noch durchsichtig (rechts). Es ist notwendig, zweimal zu streichen und nach einer Weile zu warten, bis die erste Schicht getrocknet ist.

es ist besser, in zwei Schichten zu malen
es ist besser, in zwei Schichten zu malen

Ein Standardset für die Dekoration mit einer Schablone besteht aus der Schablone selbst, Farbe (wir haben die übliche Acryl-Wandfarbe auf Wasserbasis genommen), einem Zeichenwerkzeug und etwas zum Fixieren der Schablone auf der Oberfläche. Da die Zeichnung einfarbig und groß sein wird, ist das beste Werkzeug eine Schaumstoff-Farbrolle. Man kann die Schablone mit Sprühkleber befestigen, aber selbst in einem so schwierigen Fall wie unserem (eine große Schablone und Problembereiche - siehe unten) ist das völlig optional. Also haben wir das genommen, was wir gefunden haben - die Reste des halb getrockneten Abdeckbands.

Was Sie für die Schablonenzeichnung benötigen
Was Sie für die Schablonenzeichnung benötigen

Wir befestigen die Schablone mit Klebebandstücken. Wie Sie sehen können, haftet der Kunststoff nicht an den Dielen, an manchen Stellen kann man den Finger dazwischen stecken. Das ist kein Problem, wenn man richtig zeichnet - die Farbe läuft nicht unter der Schablone durch und die Linien der Zeichnung sind gleichmäßig und klar. Wir verwenden nur ein paar Stücke Klebeband, damit die Schablone nicht herunterfällt und sich nicht verzieht.

Wir befestigen die Schablone mit dem Abdeckband
Wir befestigen die Schablone mit dem Abdeckband

Problem Nummer eins - große Elemente der Schablone stehen nicht gut, sie fallen von der Oberfläche ab. Wenn das Tor waagerecht verlegt werden könnte, gäbe es kein Problem. Aber sie sind vertikal. Es gibt nur eine Möglichkeit - man nimmt ein Stück Klebeband und klebt den Teil, der herausfällt, und übermalt dann den Fleck an seiner Stelle. Aber wir haben beschlossen, es ohne zu versuchen. Die Kunststoffschablone ist zwar dünn, aber ziemlich starr. Wenn man sie gegen die Bretter lehnt, hält sie sich selbst.

ein Teil der Schablone bleibt hinter der Wand zurück
Die Mitte fällt heraus...
die Schablone wird gehalten
... sondern hält sich von selbst

Das zweite Problem: Die Schablone war breiter als das Tor. Wie kann man den Rand befestigen, woran? Nur an der Luft. Lösung Nummer eins ist, ein Stück Kunststoff abzuschneiden, so dass die Schablone in der Höhe kleiner ist als das Tor. In diesem Fall ist eine solche Lösung möglich, da sich kein Muster in der Nähe des Randes befindet. Aber was wäre, wenn es einige Elemente in der Nähe des Randes wären? Deshalb machen wir das so: Wir kleben ein Stück Klebeband auf die Innenseite der Schablone, biegen es auf das Tor und kleben es mit einem zweiten Stück Klebeband fest. Das hält ziemlich gut.

Wir kleben die Schablone von innen
Wir kleben die Schablone von innen

Die Schablone wurde erfolgreich auf der rechten Hälfte des Tores angebracht. Es ist deutlich zu sehen, dass in der unteren linken Ecke die Option, sie von innen zu kleben, die einzige Möglichkeit war, sie zu befestigen (eine andere Option ist ein Klebespray, aber das hatten wir nicht) und es hat ganz gut funktioniert. Übrigens ist die Schablone auf der rechten Hälfte des Tores umgedreht - das kann man an dem Aufkleber erkennen, der auf der Rückseite aufgeklebt ist.

die Schablone wird am Tor befestigt
die Schablone wird am Tor befestigt

Die wichtigste Regel beim Schablonieren ist, dass die Farbe auf der Rolle (oder dem Pinsel oder dem Schwamm) so wenig wie möglich sein sollte. Nur dann spielt es überhaupt keine Rolle, ob die Schablone auf der Oberfläche klebt oder frei hängt, wie in unserem Fall. Wenn wenig Farbe vorhanden ist, dann kann auch nichts unter der Schablone austreten. Wir tauchen die Rolle in die Farbe und wringen sie auf einem Einwegteller aus.

Quetschen der Walze auf einem Pappteller
Quetschen der Walze auf einem Pappteller

Wenn sich die Farbe nicht gut herausdrücken lässt oder Zweifel daran bestehen (in jedem Fall wird es nicht schlimmer), beginnen wir mit sehr leichtem Druck zu streichen. Die erste Schicht wird in diesem Fall blass ausfallen, aber das ist kein Grund zur Sorge. Wenn aber zu viel Farbe auf der Rolle ist, wird sie langsam auf der Oberfläche verteilt und das Ergebnis wird ausgezeichnet sein. Wenn es in der Zeichnung große offene Stellen gibt, ist es besser, mit dem Malen an diesen Stellen zu beginnen.

The first coat of paint is very pale
Der erste Farbanstrich ist sehr blass

Um eine sattere Farbe oder eine einheitliche Farbgebung zu erreichen, sollten Sie auf keinen Fall mehr Farbe auf einer Rolle oder einem Pinsel sammeln. Sie können gut übermalen, indem Sie mehrmals über dieselbe Stelle gehen - das ist die einzige Möglichkeit. Dadurch wird die Farbe gleichmäßig und die Farbe gelangt nicht unter die Schablone.

Der zweite Durchgang an der gleichen Stelle - die Farbe ist einheitlich
Der zweite Durchgang an der gleichen Stelle - die Farbe ist einheitlich

Wir haben den Problembereich erreicht, bei dem ein großes Stück der Schablone nur auf einer Seite und an der Unterseite befestigt ist. Das hat zur Folge, dass sie bei der ersten Gelegenheit herunterfallen will. Um das zu verhindern, können Sie Klebespray verwenden (das wäre absolut notwendig, wenn Sie an der Decke malen), diesen Teil mit einem kleinen Stück Kreppband abkleben (dann müssten Sie diese Stelle nach Fertigstellung der gesamten Zeichnung ausbessern), oder Sie machen es so wie wir - rollen Sie die Walze hier einfach viel vorsichtiger und immer von unten nach oben, als ob Sie das herabfallende Teil an seinen Platz rollen.

Wir malen das Dropdown-Teil
Wir malen das Dropdown-Teil

Fertigstellung der Bordüre. Der untere Teil des Musters der Schablone, die wir ausgewählt haben, ist ein sich wiederholendes Muster, das immer weiter fortgesetzt werden kann. Das Tor, das wir bemalen, ist viel breiter als die Schablone und wir werden das untere Ornament als schmale Bordüre entlang der Unterseite des Tores fortsetzen. Dazu verschieben wir die Schablone weiter und kombinieren die bereits gezeichneten Elemente des Musters mit genau denselben am Rand der Bordüre.

Ausrichtung des Bordürenmusters
Ausrichtung des Bordürenmusters

So sieht die zweite Wiederholung der Bordüre aus. Wir benutzen den oberen Teil der Schablone nicht, sondern malen nur den unteren Teil an. Bevor man die Schablone aufhängt, ist es ratsam, 10-15 Minuten zu warten, bis die Farbe auf der Schablone getrocknet ist (oder man wäscht sie ab, aber das ist schwieriger und dauert bei einer großen Schablone länger), um die darunter liegende bemalte Fläche nicht zu verschmutzen.

Malte die zweite Wiederholung der Bordüre
Malte die zweite Wiederholung der Bordüre

Buchstäblich ein Element des Musters fehlte am Ende des Torflügels. Deshalb verschieben wir die Schablone ein wenig und befestigen sie nicht einmal mit Klebeband - eine Person hält, die zweite vervollständigt schnell das fehlende Element.

Das letzte Stück der Bordüre malen
Das letzte Stück der Bordüre malen

Auf dem zweiten Flügel des Tores haben wir ein Spiegelmuster. Wenn Sie online bestellen, besteht die Schablone aus beiden Hälften. Wir haben aber nur eine für uns gemacht, also muss der zweite Teil mit einer umgedrehten Schablone gezeichnet werden. Aber wir haben mit dieser Seite der Schablone vor ein paar Minuten gestrichen und die Farbe könnte noch nass sein - man muss darauf achten, dass die Farbe trocken genug ist, um das Tor nicht zu verschmutzen.

Prüfen, wie trocken die Farbe ist
Prüfen, wie trocken die Farbe ist

Wo wenig Farbe war, ist sie schnell getrocknet. Und wo die Schicht dick ist - da bleibt die Farbe lange flüssig und man kann solche Stellen mit einer Serviette reinigen. Wenn die Schablone klein ist, kann man die Farbe auch mit Wasser abwaschen. Aber bei einer großen Schablone ist das nicht so einfach möglich.

Farbe mit einem Papierhandtuch abwischen
Farbe mit einem Papierhandtuch abwischen

Wir hängen die Schablone auf den linken Torflügel und kombinieren sie mit der bereits gezeichneten Hälfte. Alles ist gleich. Wir befestigen es auf dieselbe Weise. Aber wir stellen fest, dass sich die Situation mit dem durchhängenden Teil des Pferdes verschlimmert hat - jetzt ist viel Farbe darauf und es ist schwer geworden. Jetzt wird dieser Teil nicht mehr von selbst senkrecht gehalten und hängt hoffnungslos durch. Dagegen muss etwas unternommen werden.

Ein Teil der Schablone begann sich stark zu lösen.
Ein Teil der Schablone begann sich stark zu lösen.

Hier ist die Stelle mit dem durchhängenden Teil. Man kann sie mit Klebeband befestigen oder Klebespray verwenden - aber wir machen es uns einfacher und halten diese Stelle einfach mit der Hand fest, wenn die Walze sich ihr nähert. Und diese Methode funktioniert hervorragend.

Wir halten das hängende Teil mit der Hand
Wir halten das hängende Teil mit der Hand

Zeichnen Sie auf die gleiche Weise wie auf der rechten Hälfte eine Bordüre auf dieses Torblatt am unteren Rand. Passen Sie die Wiederholungen der Bordüre an die äußeren Elemente des Musters an. Wenn Sie nicht genau übereinstimmen können, ist das bei großen Bordüren kein Problem - die Hauptsache ist, dass Sie den Teil der Schablone nicht übermalen, der auf dem bereits gezeichneten Ornament liegt.

Zeichnen Sie eine Bordüre an der Unterseite des Tores
Zeichnen Sie eine Bordüre an der Unterseite des Tores

Und hier ist es - das Ergebnis. Man kann nicht sagen, dass es lang ersehnt ist, denn der ganze Prozess dauerte von halb sechs Uhr abends bis Viertel vor sieben - fünfundvierzig Minuten. Wir hätten es sogar noch schneller machen können, wenn wir nicht warten müssten, bis die Farbe getrocknet ist, bevor wir die Schablone umdrehen.

Tore in Großaufnahme
Tore in Großaufnahme

Und so sieht unser Tor jetzt von der anderen Seite der Straße aus, einschließlich der unteren Bordüre. Von den Unzulänglichkeiten vielleicht nur, dass die Bordüre nicht parallel zur Unterkante des Tores verlaufen ist. Daran haben wir am Anfang nicht gedacht, es wäre besser gewesen, die Schablone nicht senkrecht, sondern waagerecht auszurichten. Aber an dieser Stelle verläuft die Straße mit einem Gefälle, so dass die Bordüre im Verhältnis zum Horizont perfekt herauskam.

Ergebnis aus der Ferne
Ergebnis aus der Ferne

Wie wir bereits mehrfach festgestellt haben, liegt der Vorteil einer wiederverwendbaren Schablone auch darin, dass sie aufbewahrt werden kann, falls die Zeichnung im Laufe der Zeit verschlechtert, ausgebrannt, verschmutzt oder vandalisiert wird - Sie können die Schablone wieder nehmen und das Muster erneuern, so dass es wieder wie neu ist. Dies ist, was wir tun, ohne auch nur die Schablone von der Farbe zu waschen.

Wir entfernen die Schablone zurück in das Rohr
Wir entfernen die Schablone zurück in das Rohr

Das war's schon! Wenn Sie noch Fragen haben, werden wir sie gerne beantworten.

zufälliges Schablonen

Startseite FAQ Impressum Bedingungen Suche

Kundenservice: 00358 1 45 473 473
(Gespräche ins Festnetz / Finnland)


inf@schablonenreich.de
(ist in Deutsch und Englisch)

Malerschablonen im Internet-Shop - Twitter Malerschablonen im Internet-Shop - Facebook Malerschablonen im Internet-Shop - Linkedin Malerschablonen im Internet-Shop - Pinterest Malerschablonen im Internet-Shop - Google

• Politik des Rückgabe- und Umtauschrechtes •

Unsere Wandschablonen sind wiederverwendbar und aus Plastik.

sicher Zahlungen per Kreditkarte online
alle Preise inkl. MwSt


© 2006-2022 Design: Natali M.
Kodierung: Aleks K.; Seiteninhalt: Konsta A.